Bunte Zapfenpompons

Bastelideen für Weihnachten

Hey, suchst du nach ein paar Bastelideen für Weihnachten?
Dann bist du hier genau richtig. Ich stelle dir heute 5 Ideen vor,
die ein richtiger Blickfang für Besucher sind. Aber keine Sorge, nichts davon ist kompliziert.

Inhalt:    

  1. Tannenzapfen in bunt 
  2. Engel aus Nudeln 
  3. Engel aus Tannenzapfen 
  4. Perlen-Zuckerstange 
  5. Wäscheklammer-Schneeflocke 

1.Die erste Idee, die ich vorstelle, ist ziemlich einfach.
Für die bunten Tannenzapfen brauchst du: 

  • Tannenzapfen, am besten groß und schon aufgegangen 
  • Kleine, bunte Pompons (erhältlich in jedem Bastelgeschäft) 
  • Kleber (am besten Heißkleber) 
  • Faden/ dünne Schnur 

Nimm dir zuerst eine Handvoll der Pompons. Klebe sie auf den Tannenzapfen und lasse alles gut trocknen. Als nächstes klebst du an die Unterseite einen Faden.
Das wars auch schon. Ein origineller Tannenbaumschmuck, der ganz einfach anzufertigen ist. Für draußen sind diese Tannenzapfen auch geeignet.

2. Kommen wir zur zweiten Idee. Die Engel sind etwas zeitaufwendig, aber ziemlich dekorativ und auffällig. Um sie zu basteln brauchst du: 

  • Nudeln Gabelspaghettis
  • Farbe (am besten Acryl) 
  • Heißkleber 
  • Edding (fein) 
  • Perle/ Holzkugel 

Als erstes malst du die Nudeln und die Perle mit Acrylfarbe an. Das lässt du gut trocknen. Anschließend klebst du die Perle an das eine Ende der Nudel. Jetzt kannst du noch mit dem Edding ein Gesicht auf die Perle malen. Aus kleineren Nudeln kannst du auch noch Haare machen. Es gibt auch noch Schleifenförmige Nudeln, die man wunderbar als Flügel verwenden kann. 

  3. Als nächstes erkläre ich dir, wie man einen Engel aus einem Tannenzapfen machen kann. Dafür brauchst du: 

  • Tannenzapfen 
  • (Farbe, jenachdem, ob du den Engel anmalen möchtest) 
  • Heißkleber  
  • Pappe 
  • Holz- oder Wattekugel (erhältlich bei „Idee“) 
  • Faden  
  • Edding (fein) 
  • Häkelgarn in braun, gelb oder weiß 

Zu Beginn klebst du die Holz- oder Wattekugel an die Unterseite des Tannenzapfens. Wenn du möchtest, kannst du beides anmalen, bevor du die Flügel anklebst. Zeichne für die Flügel die Umrisse auf Pappe, weiße oder goldene Flügel würden am besten aussehen.
Damit du den Engel aufhängen kannst, klebst du ihm einfach einen Faden auf den Kopf. Um den zu verdecken, kannst du aus Häkelgarn Haare machen. Das lässt das gesamte Bild des Engels auch freundlicher erscheinen. Zum Schluss malst du noch ein Gesicht mit einem feinen Edding auf die Kugel und schon bist du fertig.

4. Die nächste Idee wird etwas einfacher zu basteln sein.
Für die Perlen-Zuckerstange brauchst du: 

  • Pfeiffenputzer oder Draht 
  • Perlen in weiß und rot 
  • Heißkleber 
  • Lineal 

Schneide dir ein Stück Pfeiffenputzer oder Draht auf eine Länge von 15-18cm zu und fädele abwechselnd weiße und rote Perlen auf. Damit die Perlen nicht runterrutschen, machst du mit Heißkleber an beide Enden einen kleinen Punkt. Biege dies nun in die richtige Form. Fertig! 

Die 5. und letzte Idee ist folgende: Schneeflocken aus Wäscheklammern machen. 

  • 8 Wäscheklammern aus Holz (pro Schneeflocke) 
  • Heißkleber/ Holzleim
    (Holzleim wäre besser) 
  • Farbe, Glitzer und alles andere, womit man Sachen verschönern kann 
  • Faden/Schnur 

Zuerst musst du die Wäscheklammern auseinandernehmen, die Feder brauchst du nämlich nicht. Als nächstes klebst du die äußeren Seiten der Wäscheklammer aneinander, wichtig ist dabei, dass du zwischen zwei der 16 Stücke einen Faden anbringst, damit du sie später aufhängen kannst. Klebe alle weitere auch zusammen. Wenn das erledigt und alles gut getrocknet ist, wird es etwas schwierig, denn jetzt müssen die Wäscheklammern in einen Kreis gelegt werden und auch in dieser Formation trocknen, nachdem der Leim/Kleber aufgetragen ist. Beachte dabei, dass sich die stumpfen und spitzen Enden der Klammern abwechseln. Nachdem das alles getrocknet ist, kannst du die Schneeflocke natürlich noch mit Glitzer und Farbe verschönern. 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln und hoffe, dass dir der Artikel gefallen hat. 

Joanna Holzner, 9b 

Schreibe einen Kommentar